WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

Klimawandel

Mittwoch, 14.11.2012

CO2-Ausstoß: Neuer Rekord

34 Milliarden Tonnen weltweit

Es ist ein neuer Rekord: 34 Milliarden Tonnen Kohlendioxid (C02) wurden im Jahr 2011 weltweit in die Atmosphäre geblasen - soviel wie nie zuvor. Damit wurde der alte Rekord aus dem Jahre 2010 noch mal um 800 Millionen Tonnen übertroffen. Die größten CO2-Produzenten waren wie schon im Vorjahr China mit 8,3 Milliarden und die USA mit 6 Milliarden Tonnen CO2. Deutschland landete mit einem Ausstoß von 450 Millionen Tonnen auf dem sechsten Platz, konnte seinen Kohlendioxid-Ausstoß jedoch trotz der eingeleiteten Energiewende leicht reduzieren.

Deutschland: CO2-Ausstoß leicht gesunken

Der Ausstoß von Kohlendioxid ist 2011 im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland leicht gesunken. Grund zur Freude besteht aber nicht: Der globale CO2-Ausstoß erreichte im gleichen Zeitraum einen neuen Allzeitrekord. Das Bild zeigt das größte Braunkohlekraftwerk Deutschlands, Niederaußem in Nordrhein-Westfalen. Die riesige Dampfwolke ist bei klarem Wetter schon aus weiter Entfernung zu sehen. Bildquelle: WetterOnline

Der erneute Rekord beim globalen Kohlendioxid-Ausstoß konterkariert die vollmundigen Versprechungen, die auf den Klimagipfeln der letzten Jahre getroffen wurden und ist ein erneuter Beweis, dass der globale Kampf gegen den Klimawandel derzeit in einer existenziellen Krise steckt. Vor allem China und die USA, aber auch viele andere Staaten haben vorrangig wirtschaftliche Interessen im Blick und interessieren sich scheinbar kaum für eine effektive Reduktion des CO2-Ausstoßes, der ihrer Meinung nach die Wirtschaft gefährden würde.

Kohlendioxid ist ein sogenanntes Treibhausgas und damit für die verstärkte globale Erwärmung der letzten Jahrzehnte mit verantwortlich. Und obwohl das genaue Ausmaß weiter steigender Temperaturen derzeit noch nicht wirklich beziffert werden kann, stimmen die meisten Klimawissenschaftler darin überein, dass der Klimawandel in den kommenden Jahrzehnten dramatische Folgen für Mensch und Umwelt haben dürfte.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...