WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

Klimawandel

Samstag, 19.09.2015

Sommer 2015 bricht Wärmerekord

August global noch nie so warm

Der August und der Sommer 2015 waren global gesehen die wärmsten seit Messbeginn. Ursache ist unter anderem die Meeresströmung El Nino, die Klimaerwärmung dürfte aber auch ein Rolle spielen.

Der Monat August war global der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1880. Damit setzt sich eine beispiellose Serie von rekordwarmen Monaten fort, die im Februar 2015 begann. Seitdem haben alle Monate neue Allzeitrekorde aufgestellt. Damit ist auch der Sommer 2015 global der wärmste aller Zeiten und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass auch 2015 insgesamt das wärmste Jahr seit Beginn der Messungen wird.

Viel rot und nur wenig blau: Der August und der Sommer 2015 waren global gesehen die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. bild: NOAA

Hauptursache für die Rekordjagd ist die warme Meeresströmung El Nino im Pazifik, die in diesem Jahr sehr stark ist. Wissenschaftler haben berechnet, dass dadurch die globale Temperatur mindestens um 0,1 Grad angestiegen ist. die neuen Hitzerekorde passen jedoch auch ins Bild der Klimaerwärmung: Viele Klimatologen warnen schon seit Jahren vor immer heißeren Sommern.

Auch bei uns waren der August und der Sommer sehr warm, es gab sogar einen neuen Allzeit-Hitzerekord. Mehr dazu im Video.

Auch bei uns wird der Sommer 2015 noch lange in Erinnerung bleiben. Es gab einen neuen Allzeit-Hitzerekord von 40,3 Grad, wochenlange Hitzewellen und eine extreme Dürre in einigen Landesteilen. Dennoch war der Sommer bei uns nicht so heiß wie der von 2003, der damit immer noch die Liste der wärmsten Sommer Deutschlands anführt.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...