WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Diese Seite wurde aktualisiert.
Neu laden
WetterOnline werbefrei genießen?
Mehr Infos…
12:28 Uhr

Wochenende: Viel Sonne im Westen

Im Westen kann man sich am Wochenende auf strahlenden Sonnenschein freuen.
In der Südwesthälfte kann man sich am Wochenende auf bestes Wetter mit viel Sonne und angenehm warmer Luft freuen. Vor allem am Wahlsonntag wird es dort sogar richtig sonnig. Im Osten und Nordosten halten sich voraussichtlich einige Wolkenfelder und örtlich kann es noch einen Schauer geben. Zwischen den Schauern hat die Sonne wahrscheinlich aber auch dort genug Platz.
11:35 Uhr

VitalWetter: Es wird besser

Für Wetterfühlige zeigt der Daumen jetzt langsam wieder nach oben: Zunächst lassen Beschwerden wie durch das Wetter verursachte innere Unruhe oder eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit im Westen Deutschlands nach, anschließend dann auch weiter östlich.
10:29 Uhr

Hurrikan MARIA erreicht Puerto Rico

Der extrem starke Hurrikan MARIA erreicht in den kommenden Stunden den Südosten von Puerto Rico. Die zu den USA gehörende Tropeninsel bekommt schon jetzt die Auswirkungen des Hurrikans der höchsten Kategorie 5 zu spüren. Windböen von über 150 Stundenkilometer peitschen über die Insel, heftiger Regen fliegt waagerecht durch die Luft.
MARIA ist der zweite Sturm nach Hurrikan IRMA, der die tropische Insel trifft. Allerdings streifte IRMA Puerto Rico nur, die Schäden hielten sich noch in Grenzen. MARIA wird die Insel jedoch voll treffen. Spitzenböen bis nahe 300 Stundenkilometer dürften ähnlich verheerende Verwüstungen anrichten wie zuvor auf der Insel Dominica. In den kommenden Tagen wird der Hurrikan nach Norden schwenken und sich dabei allmählich abschwächen. Die US-Ostküste ist aber (vorerst) nicht bedroht.
Mehr Infos zur sehr aktiven Hurrikansaison auf dem Atlantik hat unser WetterReporter Marco Kaschuba für Sie:
09:32 Uhr

Trend: Der Altweibersommer kommt

In den kommenden Tagen stabilisiert ein mächtiges Hochdruckgebiet über Skandinavien unser Wetter und bringt den Altweibersommer.
Ein Hochdruckgebiet über Skandinavien bringt uns in der nächsten Zeit den Altweibersommer. Dazu wird es angenehm warm, einige kleinere Schönheitsfehler gibt es aber dennoch.
08:19 Uhr

Video: Große Schäden nach Erdbeben

Das schwere Erdbeben in der Region Mexico-City hat immense Schäden verursacht. Gebäude kollabierten oder wurden schwer beschädigt. Nach neuesten Zahlen kamen mehr als 200 Menschen ums Leben, eine Vielzahl davon in der Hauptstadt selbst. Das ganze Ausmaß des Bebens wird allerdings erst im Laufe der nächsten Tage sichtbar werden.
mehr Beiträge lädt ...
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...