WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

Wetternews

Sonntag, 15.12.2019

Trend fürs Wetter zum Fest

Weiße Weihnachten: Kaum Hoffnung

Bis kurz vor Heiligabend ist die Wetterentwicklung klar: Mehr Frühling als Winter. Doch genau zur Bescherung könnte sich die Lage umstellen. Damit sind Weiße Weihnachten noch nicht ganz vom Tisch.

Romantisch verschneite Weihnachten, wie hier vor einigen Jahren auf dem Coburger Weihnachtsmarkt, bleiben auch in diesem Jahr für viele ein Wunschtraum.

Bis über den vierten Advent hinaus dominiert für Dezember sehr milde Luft unser Wetter. So kommt kaum Adventsstimmung auf den Weihnachtsmärkten auf. Immerhin gibt es auch mal ein paar freundliche und trockene Tage. Für die Skigebiete sind das sehr schlechte Nachrichten: Selbst auf den Gipfeln der Mittelgebirge und auch bis weit hinauf in den Alpen taut der bereits gefallene Schnee noch einmal komplett weg. So können die Wintersportorte im Falle milder Feiertage nicht mal von einer Altschneedecke zehren.

Die Wahrscheinlichkeit für Schnee an Weihnachten ist aus jetziger Sicht überall noch etwas geringer als ohnehin im statistischen Mittel.

Dennoch ist das letzte Wort in Sachen Schnee zum Fest noch nicht gesprochen: Am wahrscheinlichsten ist zwar eine Fortsetzung der milden Witterung, aber genau zu Weihnachten werden sich die Wettermodelle uneins. Denn einige zeigen eine Abkühlung aus Nordwest. Dann wären teils Flocken bis ins Flachland möglich. Mit dem klassischen Traum einer Weißen Weihnacht hat solch nasskaltes Wetter aber auch wenig zu tun. Höchstens in den Mittelgebirgen und Alpen würde es im besten Fall auf den letzten Drücker noch mit einer verschneiten Bescherung klappen.

Das letzte Mal landesweit Weiße Weihnachten gab es 2010.

(Ein Bericht von Denis Möller aus der WetterOnline Redaktion)

Zuletzt an Weihnachten landesweit weiß war es im Jahr 2010. Damals wurden verbreitet Rekordschneehöhen verzeichnet und der Verkehr brach stellenweise komplett zusammen. Im Durchschnitt kann man im Norden und Westen nur alle fünf bis zehn Jahre mit Schnee an den Feiertagen rechnen, im Süden und Osten immerhin alle drei bis fünf Jahre. In den Mittelgebirgen und Alpen ist die Wahrscheinlichkeit für Weiße Weihnachten dagegen mit jedem Höhenmeter größer.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...