WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Montag, 14.08.2017

Alles zum kommenden Spektakel

Sonnenfinsternis in den USA

Am 21. August findet in den USA eine seltene totale Sonnenfinsternis statt. Millionen Menschen aus aller Welt werden sich das Himmelsspektakel ansehen, auch unser WetterReporter Andreas Stidl wird live dabei sein und berichten.

So sieht es aus, wenn sich der Mond komplett vor die Sonne schiebt. Der Himmel verdunkelt sich und am Rand der Mondscheibe kann man manchmal Sonneneruptionen erkennen, die in Fachkreisen Protuberanzen genannt werden.

Am 21. August verfinstert sich in den USA mitten am Tag der Himmel. Der Mond schiebt sich vor die Sonne und taucht die Erde für wenige Minuten in fahles Dämmerlicht. Sterne werden dann sichtbar, Vögel verstummen und es wird spürbar kühler. Der schmale Streifen, in dem die Finsternis total sein wird, verläuft von Oregon an der US-Westküste quer über den Mittleren Westen bis nach South Carolina an der Ostküste. Sonst wird sich die Sonne nur partiell verfinstern, ein Teil unseres Zentralgestirns bleibt dann also sichtbar.

Die sogenannte Totalitätszone verläuft am 21. August von Oregon über Teile von Idaho, Wyoming, Nebraska, Kansas, Missouri, Illinois, Kentucky, Tennessee, Georgia und schließlich über North und South Carolina hinweg.

Im schmalen Streifen der Totalitätszone wird ein Verkehrschaos erwartet, Millionen Menschen werden einen Blick auf das Himmelsspektakel erhaschen wollen. Unser WetterReporter Andreas Stidl ist live vor Ort und wird über die Finsternis berichten. In Europa ist die Finsternis übrigens nicht zu sehen, weil die Sonne dann schon untergegangen sein wird. Die nächste Partielle Sonnenfinsternis in Deutschland findet am 10. Juni 2021 statt, eine totale Sonnenfinsternis wird erst wieder am 3. September 2081 zu sehen sein.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...