WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Diese Seite wurde aktualisiert.
Neu laden
WetterOnline werbefrei genießen?
Mehr Infos…
21:15 Uhr

Nochmals viel Schnee im Süden

Der Spätwinter bleibt im Süden Bayerns und Baden-Württembergs hartnäckig. Die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht zum Freitag auf 500 bis 700 Meter Höhe. Dabei können an den Alpen stellenweise erneut bis zu 10 Zentimeter, in Staulagen sogar über 20 Zentimeter Neuschnee zusammenkommen. Selbst in München kann es vorübergehend weiß werden.
In den süddeutschen Mittelgebirgen gibt es nur wenige Zentimeter Neuschnee, trotzdem müssen sich Autofahrer im morgendlichen Berufsverkehr verbreitet auf glatte Straßen einstellen. Zudem sollte man mit blockierten Fahrbahnen rechnen, denn unter der Schneelast drohen Äste abzubrechen oder gar Bäume umzustürzen. Dies war schon am Mittwoch und Donnerstag der Fall.
Die Schneefälle im Süden begraben wortwörtlich den Frühling, wie in unserer Fotostrecke zu sehen ist.
20:12 Uhr

Modellgeflüster: Nasser Maifeiertag?

Ein Tief bringt der Südwesthälfte voraussichtlich Regen.
Bei Ausflügen am Maifeiertag sollte man den Regenschirm besser mitnehmen. Unsicher ist noch, wo und wann der meiste Regen fällt. Dies hängt davon ab, wie schnell ein kleines Tief von Westen her nach Deutschland hineinzieht. Es kann auch gut passieren, dass ein Hoch über Südskandinavien die Regenwolken noch auf Abstand hält.
Nach jetzigem Stand wird es im Südwesten und Süden im Tagesverlauf rasch nass. Dabei kann es auch kräftig schütten. Gerade in den trockenen Gebieten vom Saarland über Südhessen und Nordbaden bis nach Franken wären aber die Regenfälle für die Natur willkommen. Teils kamen dort seit einigen Wochen nicht mal 10 Liter pro Quadratmeter zusammen.
Bessere Karten hat am Maifeiertag der Norden, wo die Niederschläge wahrscheinlich erst spät ankommen. Allerdings gibt es auch Wettermodelle, die für fast ganz Deutschland Schauer und Regen berechnen. Wo die Sonne jedoch noch das Sagen hat, sind Höchstwerte über 15 Grad drin.
Egal ob zu Hause, unterwegs oder im Urlaub, mit der WetterOnline-App erfahren Sie als erster, wann uns der Frühling wieder T-Shirt-Wetter beschert. Jetzt downloaden!
19:10 Uhr

Nachtwetter: Regional wieder Frost

Erneut sinken die Temperaturen bis morgen früh in den Frostbereich. Bei sternklarem Himmel sind besonders vom Saar- und Rheinland quer über die Landesmitte bis nach Vorpommern und Brandenburg am Boden Tiefstwerte von minus 1 bis minus 5 Grad zu erwarten. Daher sollten empfindliche Pflanzen abgedeckt oder ins Haus gebracht werden, um Frostschäden zu vermeiden. Regional gibt es sogar Luftfrost, sodass auch die Blüten der Obstbäume gefährdet sind.
Im Nordwesten kommt der Wind von der Nordsee und bringt nicht ganz so eisige Luft mit. Auch im Süden und Südosten kühlt es bei vielen Wolken nicht ganz so stark aus. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt fällt dort aber teilweise Schneeregen oder Schnee.
18:15 Uhr

Fotos: Aprilwetter vom Feinsten

Bild: Carsten Beyer
In diesen Tagen präsentiert sich der April von seiner sehr wechselhaften Seite. In vielen Landesteilen wechseln sich Sonne, Wolken und Regengüsse in rascher Folge ab. Dabei sind immer wieder imposante Wolkenstrukturen zu beobachten, wie die Fotostrecke zeigt.
Haben Sie auch Fotos? Schicken Sie uns Ihr Bildmaterial via Uploader!
17:05 Uhr

Reiseziel der Woche: Lissabon im Frühling

Lissabon, im äußersten Südwesten Europas gelegen, besticht durch seine farbenfrohe Mischung aus Nostalgie und Moderne.
Wer der Kälte hierzulande entfliehen will, kann dies wunderbar mit einem Städtetrip nach Südeuropa verbinden. Wie wäre es zum Beispiel mit Lissabon? Dort hat die Sonne derzeit zumeist das Sagen und Höchstwerte um 20 Grad laden zum längeren Verweilen nach draußen ein. In den malerischen Altstadtvierteln können Touristen viel Sehenswertes entdecken.
Die farbenfrohe Mischung aus Nostalgie und Moderne macht den Charme von Portugals Hauptstadt aus. Traumhafte Aussichtspunkte, Spazierfahrten durch die Altstadt sowie das muntere Nachtleben ziehen die Besucher in ihren Bann. Mehr erfahren Sie in unserem neuen Fernweh:
mehr Beiträge lädt ...
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...