WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Wetterbericht Deutschland

Donnerstag, 13.12.2018

Im Süden Dauerfrost

Trocken-kalte Witterung

Auch in den nächsten Tagen begleitet uns das ruhige Winterwetter weiter. Hier und da kann sich die Sonne gegen dichte Wolken behaupten. Zum Sonntag ziehen von Westen Regen- und Schneefälle auf. Dabei droht gefährliche Glätte.

Am Freitag ist der Himmel vielerorts bedeckt. Lediglich an den Küsten sowie im Breisgau und in Franken zeigt sich hin und wieder die Sonne. Abgesehen von etwas Schnee oder Schneegriesel Richtung Dänemark, bleibt es trocken. Besonders im Süden gibt es bei Höchstwerten um minus 3 Grad leichten Dauerfrost, am Niederrhein werden plus 2 Grad erreicht.

Am Samstag gibt es vor allem im Westen und Süden häufig freundliches Wetter, zeitweise wird es sogar richtig sonnig. In den übrigen Landesteilen ist der Himmel meist grau, es bleibt aber auch dort trocken. Die Temperaturen liegen bei minus 1 Grad in Bayern, entlang des Rheins werden bis zu plus 2 Grad gemessen.

Am Sonntag braut sich dann eine brisante Mischung beim Wetter zusammen: Von Westen nähert sich eine Wetterfront mit Regen- und Schneefällen. Vielerorts droht auf gefrorenem Boden gefährliche Glätte. Im weiteren Verlauf hält sich die kalte Luft zäh.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...