WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Weltweit wärmster Januar seit Messbeginn

Die Grafik zeigt die weltweiten Temperaturabweichungen vom Mittel der Jahre 1981 bis 2010. Bild: NOAA
Der Januar 2020 ist der weltweit wärmste Januar seit mehr als 140 Jahren gewesen. Damit setzt sich der Trend der Erwärmung aus den vergangenen Jahren fort: Vier der wärmsten Januar-Monate wurden seit 2016 gemessen, die zehn wärmsten seit 2002.
Die globale Temperatur lag 1,14 Grad Celsius über dem Januar-Mittel des 20. Jahrhunderts von 12,0 Grad. Damit wurde der bisherige Rekord aus dem Jahr 2016 knapp überschritten. Besonders mild war der Monat in großen Teilen Russlands, in Teilen von Skandinavien und in Ostkanada. Dort war es mindestens fünf Grad wärmer als im Durchschnitt.
Vergangene Woche hatte der Klimawandeldienst des europäischen Copernicus-Programms bereits erklärt, dass der Januar der wärmste in Europa seit Beginn der jüngeren Aufzeichnungen im Jahr 1881 war. In Deutschland reiht sich der Januar auf Platz fünf seit über 140 Jahren ein.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...