WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Wann im Jahr fliegen welche Pollen?

Die Grafik zeigt die Blühzeit der einzelnen Pollenarten, gemittelt aus den Daten von 2013 bis 2018. Dabei werden nur die Flachlandregionen berücksichtigt. Rot markiert die Pollenhauptsaison
Schnupfende Nasen und juckende Augen müssen nicht immer mit einer Erkältung zusammenhängen. Wegen des milden und oft sonnigen Wetters der vergangenen Wochen hat die Pollensaison schon früh angefangen. Inzwischen blühen immer mehr Hasel- und Erlenbäume.
Immer mehr Erlenbäume setzen auch im Osten und Südosten Deutschlands Pollen frei.
Besonders in den westlichen Landesteilen erreicht der Pollenflug in diesen Tagen zum ersten Mal die Stufe "stark" und sorgt bei Allergikern für entsprechende Symptome. In diesem Jahr werden hohe Konzentrationen in der Luft etwas früher als in den vergangenen Jahren erreicht, wie die Grafik zeigt. Zudem fliegen bereits Weide- und Pappelpollen.
Bis zum Beginn der Birkenblüte, bei der besonders aggressive Pollen ausgeschüttet werden, dauert es noch. Diese beginnt in den klimatologisch begünstigten Regionen im Südwesten meist Ende März oder Anfang April. Im Frühling folgen dann noch andere Bäume, ab Mitte Mai fängt dann der Gräserpollenflug an.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...