WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Unwettergefahr: Kaltfront im Anmarsch

10:17
3. Juli 2022

Turbulenter Wochenstart
Unwettergefahr: Kaltfront im Anmarsch

Zum Wochenbeginn herrscht teilweise Unwettergefahr.Der Start in die neue Woche verläuft ungemütlich. Die Unwettergefahr ist stellenweise erhöht.

Zum Wochenstart kündigen sich kräftige Regenschauer und Gewitter an. Lokal sind Unwetter mit Hagel, Sturmböen und grösseren Niederschlagsmengen möglich.

Bereits in den Nachtstunden erreichen Schauer- und Gewitterzellen den Alpenraum. Besonders in der Westschweiz kracht es noch vor Mitternacht. Im weiteren Verlauf rauschen Schauer mit Blitz und Donner ostwärts.

WetterRadar: Gewitter live verfolgenMehr erfahren

Ab dem Montagvormittag entstehen aufs Neue Schauer und Gewitter. Stellenweise können diese mitunter auch kräftig ausfallen. Innerhalb weniger Stunden können grössere Regenmengen zusammenkommen. Um 40 Liter auf den Quadratmeter sind möglich.

Lokal Unwettergefahr

Neben Starkregen können auch Hagelschlag und Sturmböen zu Problemen führen. Verantwortlich für diesen turbulenten Wochenstart ist ein Tiefdruckkomplex bei Skandinavien. Ausgehend von diesem rauscht eine Kaltfront über die Alpen. Die kühlere Luft trifft vielerorts auf die noch wärmere bis heisse Sommerluft. Damit entsteht eine explosive Mischung.

Auch am Dienstag gehören Schauer noch zur Tagesordnung. Unwetter sind allerdings kein Thema mehr. Blitz und Donner sind die absolute Ausnahme.

Danach stellt sich die Wetterlage um und es stehen ruhigere Tage auf dem Programm. Mehr Details dazu, wie immer in unserem 14-Tage-Wetter :

14-Tage-WetterLesen Sie auch
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...