WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Norden: Sturm bis Tempo 120

Auf die Weststrände der Nordfriesischen Inseln können bis zu drei Meter hohe Wellen zurollen. Das Webcam-Bild zeigt die aufgepeitschte Gischt am Strand von Kampen auf Sylt. Bild: www.feratel.com
Sturm WILFRIED rüttelt heute den Norden Deutschlands durch: Böen bis knapp 120 Kilometer pro Stunde haben bereits für Schäden gesorgt. Einige Bäume konnten dem Sturm nicht standhalten und kippten um.
In Schleswig-Holstein war der Sturm am stärksten: Der Leuchtturm Kiel meldete eine Orkanböe von 119, Glücksburg bis 108 Kilometer pro Stunde. Doch auch im Westen Deutschlands registrierten einzelne Wetterstationen schwere Sturmböen, wie beispielsweise in Aachen.
Die stärksten Böen vom Sonntag.
An der Nordsee kommt es in den nächsten Stunden zu einer Sturmflut. Das Hochwasser wird etwa 1 bis 1,5 Meter höher als normal auflaufen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...