WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Modellgeflüster: Etwas Regen in Sicht

Die voraussichtlichen Regensummen bis Mittwochabend in Liter pro Quadratmeter.
Nach langer Trockenheit deuten sich in der nächsten Woche Wetterfronten zumindest mit etwas Regen an. Eine erste schwache Front zieht bereits am Montag von Nord nach Süd durch, diese hat neben Wolken aber meist nur Nieselregen im Gepäck. Eine weitere Wetterfront am Dienstag fällt da schon stärker aus.
Diese bringt zunächst dem Norden und Osten und am Mittwoch auch dem Süden etwas kräftigeren Regen. Am meisten regnet es im Stau der Alpen.
Die Wetterlage Mitte nächster Woche. Am Rande eines Tiefs über der Ostsee gibt es neben Regen auch einen kräftigen Wind.
Am Rande eines Tiefs legt zugleich der Wind überall zu, im Norden drohen sogar Sturmböen. Der Westen und Südwesten bekommen vom Regen nach jetzigem Stand allerdings nur wenig bis gar nichts ab.
Somit dürfte sich das Niedrigwasser an vielen Flüssen nicht entspannen. Welche Probleme dieses mit sich bringt, dieser Frage ist unser WetterReporter Marco Kaschuba in Koblenz am Mittelrhein nachgegangen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...