WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Lawinengefahr vielerorts erheblich

10:45
24. Februar 2024

Neu- und Triebschnee
Lawinengefahr vielerorts erheblich

WetterRadarDie Schneefälle der vergangenen Tage haben die Lawinengefahr ansteigen lassen.

Am Wochenende zieht es viele zum Skifahren in die Berge. Der viele Neuschnee erhöht aber nicht nur das Skivergnügen, sondern auch die Lawinengefahr. Ausserhalb der präparierten Pisten ist entsprechend Zurückhaltung gefragt.

In den Bergen können Wintersportler den frischen Pulverschnee geniessen. Doch besonders abseits von gesicherten Pisten ist Vorsicht geboten.

Skiwetter am Wochenende

In den Bergen scheint dieses Wochenende nicht überall die Sonne, wie im WetterRadar zu erkennen ist. Während es im Wallis und im Berner Oberland vielfach freundlich ist, gibt es vom Nordtessin bis ins Bündnerland häufig Wolken und teils weitere Schneefälle.

Der Neuschnee und der stürmische Wind haben die Lawinengefahr ansteigen lassen. Aktuell gilt in den meisten Regionen der Alpen Lawinenwarnstufe 3 von 5.

Der vergangene Sturm auf den Bergen hat zu grösseren Triebschneeansammlungen geführt. Zusammen mit dem vielen Neuschnee war die Lawinengefahr in Südbünden zwischenzeitlich auf die Stufe 4 angestiegen.

Dort sind seit Donnerstag vielfach 40 bis 80 Zentimeter Schnee gefallen. In anderen hochgelegenen Gebieten waren es meist 20 bis 50 Zentimeter.

Über 60 Zentimeter Neuschnee im EngadinMehr erfahren
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...