WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Achtung: Schwerer Sturm im Norden

Besonders an der Nord- und Ostseeküste bläst ein sehr stürmischer Wind.
Achtung: Im Norden und Westen drohen heute Sturmböen bis 90, vereinzelt auch bis 100 Kilometer pro Stunde. An der Nordseeküste sind sogar Böen bis 110, in den Hochlagen Orkanböen bis 130 Kilometer pro Stunde möglich. Bereits jetzt frischt der Wind ordentlich auf, der Höhepunkt wird am Vormittag erreicht.
Die Farben in der Karte kennzeichnen die möglichen Windböen am Sonntagmorgen. Orange steht für Sturmböen, je dunkler die Farbtöne, desto stärker die Böen.
Auch an der Ostseeküste stürmt es ab dem Vormittag, dort sind Böen zwischen 75 und 90 Kilometer pro Stunde zu erwarten. Aachen hat vorhin eine Böe von 100 Kilometer pro Stunde gemessen. Am Leuchtturm Alte Weser waren es 94 Kilometer pro Stunde.
Hinzu kommen teils kräftige Schauer, örtlich sind sogar Blitz und Donner dabei. Verantwortlich für den windigen und teils nassen Tag ist Tief WILFRIED, dessen Kaltfront Deutschland überquert. In der WetterRadar-Animation können Sie sehen, wie das Regenband zieht. Dahinter setzt sich wieder die Sonne durch.
An der Küste wird es der bislang stärkste Sturm in diesem Herbst. Sylt hatte seit September noch keine Böe mehr als 100 Kilometer pro Stunde registriert. Auf der Insel Norderney waren es bisher nie mehr als 86 Kilometer pro Stunde.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...