WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Wetterrückblick

Samstag, 29.11.2014

Rückblick Herbst 2014

Zweitwärmster seit Messbeginn

Der Herbst 2014 geht als zweitwärmster in die Klimageschichte ein. Nur der Herbst 2006 war noch milder. Lange Zeit dominierte warme Luft aus Südwesteuropa. Nachtfröste ließen auf sich warten.

In diesem Herbst blieb es bis in den November hinein ungewöhnlich mild.

Der Herbst war rund zwei Grad wärmer als das Mittel der letzten 30 Jahre. Die höchste Temperatur wurde am 6. September gemessen. In Dresden zeigte das Thermometer 28,8 Grad an. Die kälteste Nacht wurde in Thüringen verzeichnet. Dort sackte die Temperatur am 26. November auf minus 5,5 Grad. Es gab aber auch etliche Orte ohne Nachtfrost. Mit dabei waren zum Beispiel Aachen und sogar München. In der bayerischen Landeshauptstadt gab es das zuletzt im Jahr 2002.

Die Temperatur im Herbst 2014 liegt deutlich über dem Normalbereich.

Mit rund 150 Liter Niederschlag pro Quadratmeter war der Monat etwa 20 Prozent trockener als im Klimamittel, lag damit aber immer noch knapp im Normalbereich. Regional gab es große Unterschiede. Generell am trockensten war es im Norden und Nordosten des Landes. So fielen in Leipzig zum Beispiel nur 70 Liter pro Quadratmeter. Im ganzen November kamen nordöstlich der Elbe kaum 10 Liter zusammen. Ganz anders im Südwesten und Süden: Konstanz meldete rund 170, Saarbrücken sogar rund 210 Liter Regen. Schneefälle waren selbst in den Bergen selten.

Der Herbst in diesem Jahr ist deutlich trockener als der Herbst 2013.

Zum Schluss die Sonnenscheinbilanz: Mit knapp 300 Sonnenstunden fiel der Herbst im Vergleich zum Klimamittel völlig normal aus. Wie im Herbst typisch gab es am meisten Sonne in den Bergen, die häufig aus dem Hochnebel heraus ragten. So kamen Richtung Alpenrand fast 400 Stunden Sonne zusammen. Entlang der Donau, wo oft trübes Wetter dominierte, gab es nur rund 200 Stunden Sonne.

Die Sonnenscheinbilanz liegt etwas unter dem Durchschnitt, aber mitten im Normalbereich.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...