WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Wetternews

Mittwoch, 17.10.2018

Mittelmeer kommt nicht zur Ruhe

Neue Unwetter im Anmarsch

Die Serie der Unwetter am Mittelmeer reißt auch in dieser Woche nicht ab: Heftige Regenfälle und Gewitter erfassen in den nächsten Tagen Teile der spanischen Küste, die Balearen sowie Sardinien und den Norden Tunesiens.

Das WetterRadar zeigt heftige Gewitter über Tunesien und Sardinien an.

Neue Unwetter lassen den Mittelmeerraum in den nächsten Tagen nicht zur Ruhe kommen. Ein Tief über Tunesien bringt heftige Regenfälle und Gewitter. Aktuell liegt der Schwerpunkt der Gewittergüsse über dem Norden Tunesiens, Sardinien und Teilen von Algerien. Die Wettermodelle rechnen dort mit stellenweise mehr als 100 Liter Regen pro Quadratmeter bis Donnerstagabend.

Das amerikanische Wettermodell berechnet bis Freitag enorme Regenmengen im Mittelmeeraum.

Auch die Balearen und die Küste des spanischen Festlandes rücken bis Freitag wieder in den Fokus der Unwetter. Blitz und Donner sowie heftiger Starkregen bringen von Mallorca bis zur Ostküste Spaniens verbreitet 40-60, im südlichen Katalonien sind sogar bis zu 150 Liter Regen pro Quadratmeter möglich.

Bereits vergangene Woche gab es schwere Unwetter mit Überflutungen auf Mallorca. Bild: dpa

Erst in den vergangenen Tagen brachten Unwetter mit heftigen Regenfällen und Gewittern auf Mallorca und in Südfrankreich schwere Überschwemmungen. Dabei kamen insgesamt 24 Menschen ums Leben, darunter drei Deutsche auf der Baleareninsel.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...