WetterOnline ( https://www.wetteronline.ch )

WasserRadlWege Oberbayern — Echt erfrischend

Radtouren zu den Schätzen Bayerns
Oberbayern

Die Voraussetzungen für eine Radtour in Oberbayern sind bestens: Glasklare Badeseen sind fast überall zu finden und laden zur Abkühlung ein. Die nahen Alpen sind inspirierend schöne Kulissen, die weltweit ihresgleichen suchen. Kiesbänke und Flussufer verleiten zum Verweilen und Sonnenbaden, Biergärten und Wirtshäuser zur Stärkung. Und wer Kultur sucht, wird ebenfalls fündig: Museen, UNESCO-Weltkulturerbe und große Kunst sind auf jeder Etappe erreichbar. Kurzum: Auf den WasserRadlWegen Oberbayern lässt sich Bayern mit allen Sinnen erleben.

Die 260 Kilometer lange Radtour auf der Hopfen & Bierroute in Oberbayern führt direkt in die Hallertau, das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Dort zwischen Ingolstadt, München, Schrobenhausen und Freising sind weltberühmte Brauereien nicht weit. So finden Sie entlang des WasserRadlWeges die älteste Brauerei der Welt, einige Münchner Traditionsbrauereien und eine weltbekannte Weißbier-Brauerei! Neugierig? Dann ab aufs Rad! Ganz wichtig: Vergessen Sie Ihren Bierkrug nicht, wenn Sie nach Ingolstadt kommen, denn dort fließt ein Bierbrunnen.

Radeln durch die Hopfendolden

Wo und wie Salz abgebaut wurde, erfährt man auf der Salzroute. Hier dreht sich alles um das weiße Gold. Auf kurzweiligen Etappen der WasserRadlWege Oberbayern erfährt der Radler auf spannende und anschauliche Weise alles über den Transport des Salzes und welche Städte es reich gemacht hat. Und da Salz auch der Gesundheit auf die Sprünge hilft, finden sich auf dieser Route der Radwege Bayerns zahlreiche Thermen zum Relaxen und Durchatmen — Ihre Atemwege werden diese salzigen Momente lieben! Bei so viel Salz darf natürlich auch das Wasser nicht fehlen: Wöhrsee, Chiemsee, Simssee und die Adelholzener Wasserwelt liegen den Radlern hier ebenfalls zu Füßen.

Kulturinteressierte kommen bei einer Radtour durch Oberbayern voll auf ihre Kosten: UNESCO-Weltkulturerbe, Sissis Heimat-Kulisse, hollywoodreife Szenen und große Meisterwerke der Kunst prägen die 320 Kilometer lange Kunst & Kulturroute zwischen München und Garmisch-Partenkirchen, Lech und Tegernsee. Die drei Pinakotheken, das Lenbachhaus, die Bavaria Filmstudios, Walchen-, Starnberger- und Tegernsee ... — ab auf den Sattel! Auf diesem Abschnitt der Wasserradlwege Oberbayern gibt es viel zu se(e)hen!

Das muss man gemacht / gesehen haben

  • Brauereiviertel München
  • Nymphenburger Schlossanlage
  • Freisinger Altstadt & Domberg
  • Plättenfahrten Salzach
  • Salzmaier Traunstein
  • Museumsinsel München
  • Lenbachhaus & Pinakotheken
  • Bavaria Filmstudios
  • Geigenbaumuseum Mittenwald

Schon gewusst?

Alle Radwege in Oberbayern führen natürlich an zahlreichen Biergärten vorbei und sicher auch in denen einen oder anderen hinein. Was bestellt der Radler dort gerne? Das Radler! Das Getränk wurde in Oberbayern erfunden. Zwischenzeitlich wurde es sogar weiterentwickelt: Im Biergarten von Kloster Andechs findet man beispielsweise die Apfelweiße. Anstatt Zitronenlimo und Helles wird Weißbier und naturtrüber Apfelsaft gemischt. Das macht den oberbayerischen Cocktail fruchtiger. Sie sollten es auf jeden Fall probieren!

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...