WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Freitag, 01.01.2010

Astronomische Jahresvorschau

Highlights am Sternenhimmel 2010

Im Jahr 2010 ereignen sich insgesamt vier Finsternisse: eine ringförmige Sonnenfinsternis am 15. Januar, eine partielle Mondfinsternis am 26. Juni, eine totale Sonnenfinsternis am 11. Juli und eine totale Mondfinsternis am 21. Dezember, von denen in Deutschland allerdings nur der Beginn der totalen Mondfinsternis im Dezember gesehen werden kann. Auch die hellen Planeten von Merkur bis Saturn können im Lauf des Jahres zu verschiedenen Zeiten beobachtet werden.

Der Planet Mars aus Sicht des Weltraumteleskops Hubble

Bildquelle: NASA/ESA - Dieses Bild aus dem Jahre 2001 gilt als das schärfste je von der Erde aus aufgenommene Foto des Mars. Neben vielen Oberflächendetails sind auch die Wolken eines sich zusammenbrauenden Sturmsystems zu sehen.

Merkur ist Ende März und Anfang April am abendlichen Westhorizont sowie Mitte September bis Anfang Oktober morgens über dem Osthorizont zu sehen. Venus strahlt als Abendstern von Februar bis Ende September über dem westlichen Horizont und zum Jahresende ist sie wieder als Morgenstern am Osthimmel sichtbar. Mars steht am 29. Januar der Sonne gegenüber und leuchtet die ganze Nacht am Firmament. Er kann mit abnehmender Helligkeit bis Ende August am Abendhimmel gesichtet werden.

Ein Sturmsystem in der Nähe des Marsnordpols

Bildquelle: NASA/JPL/MSSS - Wie bei Tiefs auf der Erde verwirbeln auch auf dem Mars die Wolken wenn sich kalte und mildere Luftmassen zu nahe kommen. Die Bildfolge zeigt einen Frühlingssturm am Rande der noch vereisten Nordpolkappe.

Jupiter lässt sich von April an am Morgenhimmel sehen, im September ist er die ganze Nacht über sichtbar und Beobachter können ihn dann bis zum Jahresende wieder am Abendhimmel verfolgen. Der Ringplanet Saturn kann vom Jahresbeginn bis Anfang August beobachtet werden.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...