WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Wetterrückblick

Donnerstag, 29.12.2016

Rückblick Dezember 2016

Extrem trocken und sonnig

Egal ob Regen, Sonne oder Temperaturen - die lokalen Unterschiede waren im Dezember sehr groß. Im Schnitt war es dabei der trockenste seit über 30 Jahren. Zudem war der Monat einer der sonnigsten seit Beginn der Aufzeichnungen.

Der Weihnachtsmonat war im Jahre 2016 recht sonnig, aber außergewöhnlich trocken. Bild: Jörg Malzfeld

Der letzte Monat des Jahres 2016 ist auf den Bergen und im Norden zum Teil deutlich milder als im langjährigen Mittel gewesen. Entlang des Oberrheins war es teils etwas kälter als sonst üblich. Im Deutschlandmittel lag die Temperatur bei 2,1 Grad. Somit war es 0,4 Grad wärmer als im Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre. Die höchsten Werte konnten am 8.12. in Wernigerode im Harz mit 15,5 Grad gemessen werden. Kurios: Nur eine Nacht zuvor zeigte das Thermometer in Oberfranken mit minus 12,1 Grad die tiefsten Werte des Monats an.

Die Temperaturen waren im Vergleich zu den vergangenen 30 Jahren nur leicht überdurchschnittlich.

Beim Niederschlag war der Dezember im Landesmittel mit rund 25 Liter pro Quadratmeter der trockenste der letzten 30 Jahre. Atlantische Tiefs hatten gegen kräftige Hochs kaum eine Chance und konnten sich nur gelegentlich durchsetzen. Am meisten Niederschlag fiel mit teils mehr als 130 Liter direkt am Erzgebirge, am trockensten mit teils kaum messbaren Mengen war es im südlichen Baden-Württemberg. Auch in Sachen Schnee ging es äußerst überschaubar zu: Nur am Alpenrand und im Erzgebirge wurde es zeitweise nennenswert weiß.

Der letzte Monat des Jahres 2016 war der trockenste der vergangenen 30 Jahre.

Der Dezember war nach 2015 der zweitsonnigste der letzten 30 Jahre. Im Landesmittel schien die Sonne stolze 65 Stunden lang. Dies sind rund 25 Stunden mehr als sonst üblich. Die Unterschiede zwischen Nord und Süd, sowie Tal und Berg waren aber groß: Während sich die Sonne in Schleswig-Holstein teils kaum 25 Stunden lang zeigte, gab es im Süden mancherorts knapp 150 Sonnenstunden. Durch die anhaltenden Hochdrucklagen schien die Sonne auf den Bergen deutliche häufiger, als in den zumindest zeitweise trüben Tälern.

2015 und 2016 waren die sonnigsten Dezember der letzten drei Jahrzehnte.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...