WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Unwetter im Rückblick

Donnerstag, 20.03.2014

Seit 100 Jahren nicht so warm

Frühlingsstart mit Rekordwerten

Schöner hätte der Frühling in diesem Jahr nicht beginnen können. Landesweit gab es einen sonnigen Tag bei 20 bis 23 Grad. Regional war es der wärmste Frühlingsanfang seit mindestens 100 Jahren.

Der Englische Garten in München lud zum Entspannen und Verweilen in der schon kräftigen und warmen Märzsonne ein. Bildquelle: dpa

Von den Alpen bis zu den Küsten gab es Sonne pur bei angenenehmen Temperaturen. Einen landesweit so lupenreinen und warmen kalendarischen Frühlingsanfang hat es seit Jahrzehnten nicht gegeben. In Essen wurde sogar in der über 100-jährigen Messgeschichte keine so hohe Temperatur registriert. Am wärmsten war es mit 24 Grad in Geilenkirchen bei Aachen im Föhn der Eifel. Trotz der Wärmerekorde zehn Tage zuvor war es vor allem im Osten und Süden der bisher wärmste Tag des Jahres.

Temperaturen wie im Juni: Zum kalendarischen Frühlingsanfang war es deutschlandweit außergewöhnlich warm.

Damit steht der Tag und auch der gesamte bisherige Märzverlauf im krassen Gegensatz zum Jahr 2013, als selbst Ende März im Osten und Norden noch tiefster Winter mit einer bis zu 25 Zentimeter dicken Schneedecke herrschte.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...