WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Unwetter im Rückblick

Sonntag, 30.06.2013

54 Grad im Death Valley

Neuer weltweiter Allzeit-Rekord?

Eine extreme Hitzewelle hat den USA einen neuen Temperaturrekord beschert. Am 30. Juni wurde am Furnace Creek im Death Valley in Kalifornien mit 54 Grad der weltweit heißeste, jemals gemessene Junitag verzeichnet. Eine höhere Temperatur wurde auf der Erde bisher nur im Juli 1913 mit 56,7 Grad, ebenfalls im Death Valley, registriert. Da die Richtigkeit dieser Messung jedoch seit Jahren bezweifelt wird, ist es möglich, dass der 30. Juni 2013 sogar die höchste je auf der Erde gemessene Temperatur hervorbrachte.

Auch in anderen Städten in der Region wurden neue Hitzerekorde aufgestellt. In Needles im Südosten Kaliforniens an der Grenze zu Arizona, wurde am 29. Juni mehr als 50 Grad gemessen (123 Grad Fahrenheit). So heiß war es dort im Juni noch nie. In Salt Lake City in Utah gab es mit 40,6 Grad ebenfalls einen neuen Monatsrekord. In Phoenix, Arizona, gab es mit 48,6 Grad den viertwärmsten Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Hitze löste auch schwere Buschbrände aus, bei denen 19 Feuerwehrleute ums Leben kamen.

Erst im letzten Jahr wurde der bis dahin gültige Allzeit-Hitzerekord von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) für ungültig erklärt. Zuvor galten die 58 Grad, die im September 1922 im Saharadorf Al-Aziziyahin in Libyen gemessen worden waren, für 90 Jahre als das Maß aller Dinge. Der Rekord wurde aberkannt, da die Messung von einem unerfahrenden Beobachter an einem ungeeigneten Standort mit mangelhaften Messinstrumenten durchgeführt wurde.

Heißer geht es auf der Erde nicht

Ein Tourist posiert vor einer inoffiziellen Temperaturanzeige am Furnace Creek (egl. für "Brutofen-Bach") am 30. Juni, als die womöglich höchste Temperatur der Erde gemessen wurde. Bildquelle: AFP

Bereits im Juli 2012 hatte das Death Valley Schlagzeilen gemacht, nachdem dort die weltweit heißeste Nacht registriert worden war. Die Temperatur sank am 12. des Monats nicht unter unerträgliche 41,7 Grad. Zum Vergleich: Der Hitze-Temperaturrekord für Deutschland liegt nur bei 40,2 Grad. Damit besitzt das Death Valley sowohl den weltweiten Rekord für die heißeste Nacht als auch für den heißesten Tag.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...