WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Unwetter im Rückblick

Dienstag, 02.04.2013

Frost bis zu minus 9 Grad

April startet mit Kälterekorden

Der April 2013 startet, wie der März endete: Mit neuen Minusrekorden. In der Nacht zum 1. und 2. April wurden vor allem im Norden und Osten neue Kälterekorde für April aufgestellt. Dabei war es verbreitet minus 5 bis minus 8 Grad kalt, im Osten über einer Altschneedecke wurden sogar nahe minus 10 Grad gemessen. In Lübeck wurde mit minus 7,9 Grad sogar die kälteste Aprilnacht seit 1890 registriert! Nicht ganz so kalt war es im Südwesten, so Wolken die nächtliche Abkühlung etwas dämpften.

Kälterekorde zum Aprilbeginn

Der April 2013 ist mit neuen Kälterekorden gestartet. In den ersten beiden Aprilnächten gab es verbreitet Frost um minus 5 Grad, im Osten wurde über einer Altschneedcecke sogar stellenweise knapp minus 10 Grad registriert. Bildquelle: WetterOnline

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...