WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Unwetter im Rückblick

Samstag, 26.07.2008

Überflutungen nach Gewittern

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Am Samstagnachmittag entwickelten sich über Deutschland zahlreiche Gewitterzellen. Die Gewitter fielen örtlich unwetterartig aus. In Dortmund fiel innerhalb kurzer Zeit über 150 Liter Regen pro Quadratmeter. Weite Teile des Stadtgebiets standen unter Wasser. Der Verkehr kam zum Erliegen. Zudem fielen in einigen Stadtteilen taubeneigroße Hagelkörner. Auch in Mettmann bei Düsseldorf waren die Polizei und Feuerwehr im Dauereinsatz. Nach starkem Regen liefen Keller mit Wasser voll. Autos blieben stecken und Bäume stürzten um.

In Monschau in der Eifel kam es zu einem Stromausfall. In Eschweiler schlug ein Blitz in einem Wohnhaus ein und löste einen Brand aus. In Wuppertal wurden einige Hauptverkehrsstraßen gesperrt, nachdem Wassermassen sie unpassierbar machten. Teilweise wurden Gullydeckel hochgedrückt. In den Schauern und Gewittern traten örtlich Sturmböen auf.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...