WetterOnline ( http://www.wetteronline.ch )

Unwetter im Rückblick

Samstag, 19.08.2000

Tornado in Nordrhein-Westfalen

Fahrendes Auto in der Luft

Gegen 4 Uhr frühmorgens am 19.08.2000 gab es in Rheinland-Pfalz teils schwere Unwetter. Im Westerwald bildete sich dabei ein Tornado derStärke F2,der vor allem in den Gemeinden Wirges, Siershahn und Maxsain erheblichen Schaden anrichtete. In Siershahn wurden auf einer etwa 400 Meter langen Schadenspur etwa 20 Häuser teils stark beschädigt. Zahlreiche Bäume stürzten um und beschädigten Autos oder blockierten Straßen. In Wirges fiel das Trainerhaus im Stadion zusammen, einige Dächer wurden abgedeckt.

Die schlimmsten Schäden hat der Tornado in einem Waldstück angerichtet. Die Schadenspur war dort etwa 1600 Meter lang. Mehrere Baumriesen entwurzelten oder knickten ab. Auf einer Fläche von 450 auf 100 Meter ist fast kein Baum stehen geblieben. Insgesamt lag der Waldschaden bei über 2000 Festmeter Holz.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...